So, 13. September 2015
11.00 Uhr

Mit einer Gedenkmatinée in der Josefstadt würdigen wir den am 23. Juni verstorbenen Schauspieler, Regisseur und Direktor Helmuth Lohner.
Im Rahmen der Matinée verabschieden sich zahlreiche Wegbegleiter von dem großen Schauspieler. Mit zahlreichen Film- und Toneinspielungen wollen wir an Helmuth Lohner erinnern.

 

 

Premiere

Gerhart Hauptmann

Vor Sonnenuntergang

Premiere: 3. September 2015
Theater in der Josefstadt

Regie: Janusz Kica
Bühnenbild und Kostüme: Karin Fritz

Mit Martina Ebm, Pauline Knof, Therese Lohner, Marina Senckel, Martina Stilp, Susanna Wiegand, Alexander Absenger, Raphael von Bargen, Michael König, Christian Nickel, Nikolaus Okonkwo, André Pohl, Matthias Franz Stein, Alexander STrobele, Alexander Waechter, Siegfried Walther

 

 

Diskussionsreihe

ZEITPUNKT JOSEFSTADT

4. Oktober 2015, 11.00 Uhr
Theater in der Josefstadt


In der neuen politischen Diskussionsreihe des Theaters in der Josefstadt ZEITPUNKT JOSEFSTADT wird Corinna Milborn ab Oktober unter anderem Barbara Frischmuth und Michael Häupl in der Josefstadt begrüßen.

Anlässlich der bevorstehenden Wien-Wahl und der angespannten politischen Situation wollen wir in literarischen Texten und Diskussionen die Frage stellen: FREMD ODER NICHT FREMD?

Spielplan 2015/16

Die gesamte Spielzeit 2015/16 in einem Folder.
Der ideale Überblick über alle Vorstellungen bis Juni 2016.

Jetzt an unseren Kassen erhältlich.

Heribert Sasse erzählt

Die Leiden des jungen Werter

Montag, 28. September 2015, 19.30 Uhr
Theater in der Josefstadt

Anlässlich seines 70. Geburtstages erzählt Heribert Sasse "Die Leiden des jungen Werther" von Johann Wolfgang von Goethe.

Premiere

La Cage aux Folles

Premiere: 10. September 2015
Kammerspiele der Josefstadt


Mit Michael Dangl und Herbert Föttinger sowie Alexandra Krismer, Susa Meyer, Martin Niedermair, Peter Scholz u.v.a.

Aus den Schriften von Franz Kafka

"Kafka" Ein Projekt von Elmar Goerden

Regisseur Elmar Goerden konzentriert sich in seinem Projekt auf Kafkas Briefe an die Verlobte Felice Bauer, Tagebucheintragungen und andere unveröffentlichte Texte.
Einem verletzlichen, selbstzweifelnden, aber auch ironischen und manchmal sehr komischen Kafka geht das "Kafka"-Projekt von Elmar Goerden auf die Spur – abseits der bekannten Werke des großen Schriftstellers.

Thomas Bernhard

Am Ziel

Theater in der Josefstadt

"Grosse schauspielerische Leistungen."
European Cultural News