Stück auswählen:
Theater in der Josefstadt
Premiere: 08.05.2003

Tom Stoppard

Das einzig Wahre

Die Ehe von Max und Charlotte scheint zerrüttet zu sein, aber nichts, was auf der Bühne geschieht, ist "das Wahre", sondern ein doppelbödiges Spiel im Spiel.

Mit bühnenwirksamen Stücken voller Sprachakrobatik und absurder Komik gehört der englische Dramatiker tschechischer Herkunft zu den geistreichsten Autoren des englischen Gegenwartsdramas. Philosophische Fragen und zwischenmenschliche Probleme werden durch brillante Dialogführung, hintergründigen Witz und Situationskomik aufgelockert. Regie beim Spiel um die Wahrheit führt Beverly Blankenship.

Regie
Beverly Blankenship

Bühnenbild
Rolf Langenfass

Kostüme
Elisabeth Binder-Neururer

Annie
Sandra Cervik

Max
Roland Kuste

Charlotte
Alexandra Tichy

Henry
Peter Scholz

Billy
Michael Dangl

Debbie
Gerti Drassl

Brodie
Alexander Strömer