Stück auswählen:
Kammerspiele der Josefstadt
Premiere: 08.11.2001

Thornton Wilder

Die Heiratsvermittlerin

Yonkers und New York um die Jahrhundertwende. Es geht um Liebesgeschichten und Heiratssachen, die keine so raffiniert einzufädeln versteht wie Dolly Levine, die immer bekommt, was sie will. Ein Kommis und ein Lehrbub brechen heimlich auf, auch sie wollen sich einen Jux machen und die große Welt kennenlernen...

Nach einem Lustspiel von John Oxenford schrieb Nestroy seinen Jux. 1954 nahm Thornton Wilder den Stoff auf und schrieb Die Heiratsvermittlerin. Das Musical Hello, Dolly! machte die Geschichte weltberühmt.

Regie
Attila Láng

Bühnenbild
Renate Rieder

Kostüme
Eszter Kovasznay

Dolly Levine
Gabriele Jacoby

Horace Vandergelder
Rudolf Buczolich

Cornelius Hackl
Erich Altenkopf

Barnaby Tucker
Boris Eder

Irene Molloy
Nicole Beutler

Minnie Fay
Dagmar Kutzenberger

Malachi Stack
Friedrich Schwardtmann

Ambrose Kemper
Michael Duregger / Heinz Arthur Boltuch

Ernestine Money
Michaela Mock

Floria van Huysen
Marianne Chappuis

Miss van Huysens Köchin
Monika Tajmar

Joe, Barbier / Rudolf
Karl Hoess / Marko Pustisek

Ein Polizist / Ein Kellner
Claudio Hiller