Stück auswählen:
Theater in der Josefstadt

Nikolaus Habjan, Simon Meusburger

F. Zawrel - erbbiologisch und sozial minderwertig

Habjans im Solo bewältigte Lebensgeschichte des Friedrich Zawrel, im Nazi-Österreich vom "sachverständigen" Anstaltsarzt gefoltert, der ihm in der spät eren Republik wieder amtlich begegnete und erneut wegsperrte, ist geniales Puppenspiel für eine Ge schichte, die wohl keine andere Sparte so stimmig bewältigen könnte. In sparsam dosierten Film-Einblendungen und sprachlich wie spielerisch souverän gleitendem Umgang mit den kantigen Klappmaul-Charakteren wurde daraus grandioses Dokumentations- und Emotionstheater in gegenseitiger Umschlingung, das mit dem Ne stroypreis ausgezeichnet wurde.(Nachtkritik.de)

Regie
Simon Meusburger

Puppenbau
Nikolaus Habjan

Puppenspiel
Nikolaus Habjan