Olivia Pflegerl

Schauspielerin

© Claudio Hiller

Biografie

Olivia Pflegerl wurde 1991 in Wien geboren, lebte aber bis zu ihrem 16. Lebensjahr in Klagenfurt, Kärnten.
Als Tochter des ehemaligen Intendanten des Stadttheater Klagenfurts und Regisseur, Dietmar Pflegerl, konnte sie schon früh ihre ersten Bühnenerfahrungen sammeln.

Mit 5 Jahren stand sie zum ersten Mal in dem Musical "Anatevka" gemeinsam mit Karl Merkatz und Ruth Brauer auf der Bühne. Daraufhin folgten weitere Auftritte in Musicals und Opern im Ensemble und Kinderchor.
Mit 17 schnupperte sie zum ersten Mal TV Luft, mit Episodenrollen in "Schnell Ermittelt" und "Soko Donau".

Mit 23 Jahren studierte sie 2 Jahre Tanz, Gesang und Schauspiel am Sunrise Studios Konservatorium und wurde von Lehrern/innen wie Tania Golden, André Bauer, Miruna Mihailescu, Lorna Dawson uvm unterrichtet.
Um ihre Ausbildung in Schauspiel zu intensivieren wechselte sie im Herbst 2016 auf die filmacademy Wien, Schauspielschule für Theater und Film, an der sie im Juni 2018 ihren Abschluss machen wird.

Theater/Bühnenerfahrung

Mitwirkung als Statistin und im Kinder-und Jugendchor des Stadttheater Klagenfurt vom 5. bis zum 16. Lebensjahr.

1996 Musical "Anatevka" mit Karl Merkatz und Ruth Brauer; Kinderchor und Statistin (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
1999 Oper "Manon" mit Sonora Vaice, Choreographie Kim Duddy; Kinderchor und Statistin (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2001 Musical "Evita" mit Timna Brauer, Sandra Pires und Ruth Brauer; Kinderchor und Statistin (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2001 Oper "Tosca"; Kinderchor und Statistin (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2003 Oper "La Bohème" mit Sonora Vaice; Kinderchor, Statistin und erstes kleines Solo als Kind am Marktplatz (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2003 Oper "Turandot"; Kinderchor und Statistin (Inszenierung: Leonard Prinsloo)
2005 Oper "Pique Dame", Choreographie Kim Duddy; Kinderchor und Statistin, Statistenrolle als blindes Mädchen (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2006 Oper "Don Giovanni"; Statistenrolle des Mädchens tanzend auf dem Balkon (Inszenierung: Dietmar Pflegerl)
2017 Stück "Heilig Abend" von Daniel Kehlmann mit Maria Köstlinger und Bernhard Schir; Statistenrolle als Beamtin des Verfassungsschutzes, Theater in der Josefstadt (Inszenierung: Herbert Föttinger)
2017 Operette "der Vorgelhändler"; Statistin bei den Seefestpielen in Mörbisch (Regie: Axel Köhler)

Film/Fernsehen

2008 Serie: Soko Wien, Folge: "Blutiger Ernst" als Julia Schmidt, mit Lilian Klebow, Stefan Jürgens und Gregor Seberg
2010 Serie: Schnell Ermittelt, Folge: "Niklas Herbst" als Nina Kleeberg, mit Ursula Strauss, Andreas Lust und Wolf Bachofner

Zu sehen in

Shakespeare in Love