Saša Savić

Schauspieler

© Stojanka Savić

Biografie

Saša Savić kommt aus Bosnien und Herzegowina.
Seit 2003 lebt er in Wien, wo er an der Staatsoper, am Burgtheater, am Theater an der Wien bei vielen Produktionen gearbeitet hat. Obwohl er sich in ganz anderen Berufsfeldern ausgebildet hat, macht ihm Theater und Oper immer wieder Spaß und er ist immer gern dabei. Saša hat das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik an der Wirtschaftsuniversität Wien abgeschlossen und befindet sich jetzt im Masterstudium (IT-Security).

In folgenden Produktionen spielte er die verschiedensten Rollen.
Staatsoper:
Das Rheingold, Don Carlos, Carmen, Lohengrin, Un Ballo in Maschera, Andrea Chenier, Parsifal, Aida, Alcina, Anna Bolena, Faust, Manon Lescaut, Don Carlo, Idomeneo
Burgtheater:
König Lear/Inszenierung: Luc Bondy (2006), König Lear/Inszenierung: Peter Stein (2013)
Theater an der Wien:
Iphigénie en Tauride/Inszenierung: Torsten Fischer (März 2010), Der Freischütz/Inszenierung: Stefan Ruzowitzky (April 2010), Telemanco/Inszenierung: Torsten Fischer (Februar 2012), Les Contes D'Hoffmann/Inszenierung: William Friedkin (März 2012), Premiere/Inszenierung: Rainer Vierlinger (September 2012), Iphigénie en Aulide/Inszenierung: Torsten Fischer (November 2012), Mathis der Maler/Inszenierung: Keith Warner (Dezember 2012), Fidelio/Inszenierung: Herbert Föttinger (März 2013), A Harlot's Progress/Inszenierung: Jens-Daniel Herzog (Oktober 2013), I due Foscari/Inszenierung: Thaddeus Strassberg (Jänner 2014), Iphigénie en Aulide et Tauride/Inszenierung: Torsten Fischer (Oktober 2014), Les Pêcheurs de Perles/Inszenierung: Lotte de Beer (November 2014)

Film/TV
Last Avatar/Inszenierung: Clemes von Wedemeyer (Juli 2015)

Zu sehen in

Niemand