Julia Stemberger

Schauspielerin

Julia Stemberger

© Ruth Kappus

Biografie

Julia Stemberger hat ihren ersten Film (Herzklopfen) 1984 gedreht.

Auf der Bühne hat sie mit Regisseuren wie George Tabori (Othello), Jürgen Flimm, Peter Zadek (Der Kaufmann von Venedig) oder Peter Stein (Antonius und Cleopatra) gearbeitet.
Für Film und Fernsehen hat sie Hauptrollen in amerikanischen, deutschen und österreichischen Produktionen gespielt (Madame Bäurin, Swing Kids, Radetzkymarsch, Der König von St. Pauli, Vor Sonnenuntergang mit Harald Juhnke, Geboren in Absurdistan, uvm).

1996 wurde sie mit der "Romy", 1997 mit dem "Goldenen Löwen" ausgezeichnet.
Bis 2011 stand sie als "Die Stein" zum ersten Mal als Hauptdarstellerin einer Serie vor der Kamera.

Zuletzt in Berlin in "The Kings Speech" und bei den Festspielen Reichenau als Genia in "Das Weite Land" zu sehen.

Ihr Debüt an der Josefstadt hatte Julia Stemberger als Marija Begovic in "Die Schüsse von Sarajevo".

Zu sehen in

Terror