© © Jan Frankl

 

 

Franz Werfel

Jacobowsky und der Oberst

Theater in der Josefstadt

"Kicas klug gekürzte, um allegorischen Ballast erleichterte Inszenierung lebt nicht nur von hinreißenden Schauspielern. Sie stellt die Aussichtslosigkeit der Lage, trotz glückender Flucht, nicht in Frage. Sie nimmt sie ernst, aber verlacht sie zugleich. Chapeau!"
Der Standard

Theater in der Josefstadt
Johann Nestroy
Einen Jux will er sich  © Rita Newman

 

 

Johann Nestroy

Einen Jux will er sich machen

Theater in der Josefstadt

"Ein Ereignis!"
KURIER

 © © Astrid Knie

Arthur Schnitzler

Der einsame Weg

Theater in der Josefstadt

"Eine hoch konzentrierte und stringente Aufführung Schnitzler pur von Mateja Koležnik. Eine großartige Neuinszenierung mit einem großartigen Ensemble."
Kleine Zeitung

 © @ Herwig PRAMMER

Peter Turrini

Josef und Maria

Kammerspiele der Josefstadt

"Auf der Bühne triumphiert sublime Schauspielkunst. Ein bezaubernder Abend, den man sich zum nahenden Feste gönnen sollte."
Kronen Zeitung

 © © Astrid Knie

 

 

Anton Tschechow

Der Kirsch­garten

Theater in der Josefstadt

"Zügig, frisch und gekonnt."
Die Presse

 © studio@prammer.com

 

 

Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Der Vorname

Kammerspiele der Josefstadt

"Regisseur Folke Braband hat punktgenau inszeniert, da stimmen Tempo und Timing, da werden die Pointen dank des furios aufspielenden Darstellerquintetts treffend serviert! Das dürfte ein echter Renner werden."
KURIER

ROSMERSHOLM © Erich Reismann Photography

 

 

Ulf Stengl nach Motiven des gleichnamigen Stückes von Henrik Ibsen

Rosmersholm

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Großartige Darsteller! Sehr stark!"
KURIER

 © © Astrid Knie

 

 

Agatha Christie/Ken Ludwig

Mord im Orient­express

Deutschsprachige Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt

"Ein programmierter Publikumserfolg."
Wiener Zeitung


 

 

Arthur Schnitzler

Professor Bernhardi

Theater in der Josefstadt

"Intensive Inszenierung. Tolles Ensemble."
Die Presse

Erwin Steinhauer & klezmer reloaded extended

Uraufführung

Kammerspiele der Josefstadt

"Humorvoll, warmherzig, mit emotionaler Tiefe."
KURIER

 © © Jan Frankl

 

 

David Schalko

Toulouse

Österreichische Erstaufführung
Theater in der Josefstadt


"Exzellente Schauspieler. Pointierte Dialoge. Eine brillante Konversationsgroteske, die am Ende in einer Apokalypse Strindberg'scher Dimension detoniert."
Kronen Zeitung

 © © Jan Frankl

 

 

Heimito von Doderer / Nicolaus Hagg

Die Strudl­hof­stiege

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Das Ensemble spielt wirklich ausgezeichnet."
KURIER

DVD Box Dilogie "Auf der Flucht"

Film ab für die Josefstadt!

Zwei Uraufführungen, Peter Turrinis FREMDENZIMMER und Daniel Kehlmanns vielfach ausgezeichnetes Stück DIE REISE DER VERLORENEN gibt es ab sofort auf DVD.

Zwei Produktionen, die ein starkes Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Sie beschäftigen sich mit Menschen auf der Flucht – vor allem aber auch mit dem Umgang der Gesellschaft mit diesen Flüchtlingen.

DVD Box inkl. 2 DVD's und Booklet ab sofort an unseren Theaterkassen, beim Publikumsdienst in der Josefstadt, im Handel sowie über den Online-Shop von Hoanzl erhältlich.

Arman T. Riahi, Aleksandar Petrović und Faris Rahoma

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Selten trifft ein Theaterabend den sozialpolitischen Nerv der Zeit so gut. Ein Pointenfeuerwerk der Superlative mit einem furiosen Ensemble!"
KURIER

Stefan Vögel

Österreichische Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Stefan Vögel hat ein intelligentes und amüsantes "well made play" geschrieben. Unter der flotten Regie Folke Brabands tobte sich ein Quartett exzellenter Darsteller aus."
Die Presse

 © © Jan Frankl

Eine Kriminalkomödie von Robert Thomas

Acht Frauen

Kammerspiele der Josefstadt

Mit Bühnenmusik von Franz Wittenbrink

"Diese Aufführung begeisterte das Publikum, Föttinger versteht es blendend, mit acht tollen Frauen solch eine Kriminalkomödie leichtgängig, unterhaltsam und doch auch charaktervoll auf die Bühne zu bringen."
Die Presse

Joseph Roth - Dramatisierung von Elmar Goerden

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Elmar Goerden führt nicht nur Regie, sondern erstellte auch die gelungene Bühnenfassung, in der epische und szenische Momente elegant verwoben sind. Perfektes Amüsement, ein fescher Untergangswalzer."
Wiener Zeitung


Einmal im Monat am Sonntagvormittag in den Sträußelsälen.

Kulturjournalistin Eva Maria Klinger begrüßt Künstlerinnen und Künstler, die an der
Josefstadt wirken, beim JosefStadtgespräch.

Nächste Termine:

So, 26. Jänner 2020 Amélie Niermeyer und Otto Schenk

So, 23. Februar 2020 Maria Köstlinger

Verschenken Sie Theaterabende mit unseren Geschenkgutscheinen!

Unsere Gutscheine erhalten Sie zu einem variablen Wert online, an unseren Theaterkassen oder telefonisch mit Kreditkarte unter Tel. +43 1 42700-300.
Online gekaufte Gutscheine können zuhause bequem mit print@home ausgedruckt werden - perfekt als Last-Minute-Geschenkidee.

Josefstäd­terKarte 2019/20

Sie gehen gerne ins Theater, wollen Geld sparen und lange vor allen anderen Ihre Wunschplätze wählen?
Dann empfehlen wir Ihnen die JosefstädterKarte.

Telefonisch, vor Ort oder bequem online kaufen.

Schon wieder Sonntag © Erich Reismann Photography

Mehr als zuschauen

Sie fühlen sich der Josefstadt verbunden und möchten uns näher kennenlernen?
Dann werden Sie Mitglied in unserem Verein "Freunde des Theaters in der Josefstadt".



 © Pixelstorm®Vienna

 

 

Spielzeitheft 2019/20

Unser Spielzeitheft für die Saison 2019/20 als Download.

Schnell & mobil zu Ihrem Lieblings­sitzplatz!

Mit unserer App erhalten Sie Karten für all unsere Stücke schnell und bequem über Ihr Mobilgerät.

Josefstadt App:
Theater in der Josefstadt und Kammerspiele der Josefstadt

Zum kostenlosen Download
im App Store und bei Google Play.


Herzlichen Dank an unseren Hauptsponsor!