Vorstellungsabsagen!

Liebes Publikum,

um die Anforderungen der Regierung zur Bekämpfung der Verbreitung des Corona-Virus zu erfüllen, mussten wir nicht nur den Spielbetrieb in der Josefstadt und in den Kammerspielen komplett einstellen, sondern es wurden auch unser gesamtes Vertriebssystem, das Abonnementbüro, die Kassen und der Telefonverkauf geschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Ausnahmesituation!

Bitte haben Sie Geduld, da wir erst nach Wiederaufnahme des Betriebs und nach Erstellung eines neuen Spielplanes an der Umbuchung Ihrer Tickets, der Ausstellung von Gutscheinen sowie an Rückbuchungen weiterarbeiten können.

Wir hoffen sehr, dass Sie uns beim Neubeginn durch Ihren Besuch unterstützen werden.

Bitte geben Sie auf Ihre Gesundheit und auf Ihre Mitmenschen acht.

Ihre Josefstadt

Danke für Ihre Unterstützung!

Liebe "Josefstädter"!

Als Abonnentin in 3 Generation habe ich viele, viele schöne Stunden in Ihren Häusern verbringen dürfen. Ich schätze und liebe die "Josefstadt".

Um Ihr Haus und alle Mitarbeiter zu unterstützen verzichte ich auf Umbuchung oder Rückerstattung meiner entfallenen und noch zu entfallenden Vorstellungen!
Ich hoffe, dass auch andere Abonnenten meinem Beispiel folgen.

Ich wünsche Ihnen in dieser für Sie schwierigen Zeit alles Gute,
verlieren Sie nicht die Hoffnung und bleiben Sie gesund!!!

Mit ganz freundlichen Grüßen
Ingrid Eb.

Hermann Bahr

Das Konzert

Theater in der Josefstadt

Regie: Janusz Kica

Mit Sandra Cervik, Marlene Hauser, Alma Hasun, Michaela Klamminger, Anna Laimanee, Therese Lohner, Gioia Osthoff, Martina Stilp, Susanna Wiegand, Jakob Elsenwenger, Herbert Föttinger, Martin Vischer, Siegfried Walther

 

Franz Werfel

Jacobowsky und der Oberst

Theater in der Josefstadt

"Kicas klug gekürzte, um allegorischen Ballast erleichterte Inszenierung lebt nicht nur von hinreißenden Schauspielern. Sie stellt die Aussichtslosigkeit der Lage, trotz glückender Flucht, nicht in Frage. Sie nimmt sie ernst, aber verlacht sie zugleich. Chapeau!"
Der Standard

Christopher Hampton nach Stefan Zweig

Geheimnis einer Unbekannten

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


Regie: Christopher Hampton

Mit Lara Buchsteiner/Daria Tayel, Martina Ebm, Michael Dangl, Michael Schönborn

Peter Turrini

Uraufführung
Ab 22. April 2020
Kammerspiele der Josefstadt


Regie: Alexander Kubelka

Mit Maria Köstlinger und Johannes Krisch sowie Moritz Hammer/Stanislaus Hauer

Arthur Schnitzler

Zwischenspiel

Theater in der Josefstadt

"Schnitzler steht im "Zwischenspiel" auf der Höhe seiner Konversationskunst, und auf der Bühne triumphiert in schönster Selbstironie der häufig belächelte, aber in Wahrheit pretiosenhafte Josefstadt-Ton."
Kronen Zeitung

Florian Zeller

Der Sohn

Österreichische Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt

"Stark und zu Recht heftig bejubelt."
Der Standard

 

Anton Tschechow

Der Kirsch­garten

Theater in der Josefstadt

"Zügig, frisch und gekonnt."
Die Presse

Arman T. Riahi, Aleksandar Petrović und Faris Rahoma

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Selten trifft ein Theaterabend den sozialpolitischen Nerv der Zeit so gut. Ein Pointenfeuerwerk der Superlative mit einem furiosen Ensemble!"
KURIER

Wolfgang Bauer

Magic Afternoon

Sa, 2. & So, 3. Mai 2020, jeweils 19.30 Uhr
Probebühne/Theater in der Josefstadt


"Die vier Darsteller sind überzeugend."
Kronen Zeitung


ROSMERSHOLM

 

Ulf Stengl nach Motiven des gleichnamigen Stückes von Henrik Ibsen

Rosmersholm

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Großartige Darsteller! Sehr stark!"
KURIER

Torsten Fischer, Herbert Schäfer

Engel der Dämmerung. Marlene Dietrich

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Eine perfekt gemachte Show."
Die Presse

Theater in der Josefstadt
Johann Nestroy
Einen Jux will er sich

 

Johann Nestroy

Einen Jux will er sich machen

Theater in der Josefstadt

"Ein Ereignis!"
KURIER

Buchpräsentation

Intime Lebens­bilder

So, 26. April 2020, 18.30 Uhr
Sträußelsäle, Theater in der Josefstadt


Mittels bisher unveröffentlichter Fotoaufnahmen geben Otto Schenk und Michael Horowitz eine Tour d’horizon durch das Leben von Otto Schenk, mit vielen Anekdoten aus seinem privaten Leben.

Christopher Hampton

All About Eve

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Sehenswerte starke Leistung des Josefstadt-Star-Ensembles."
Die Presse

 

Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Der Vorname

Kammerspiele der Josefstadt

"Regisseur Folke Braband hat punktgenau inszeniert, da stimmen Tempo und Timing, da werden die Pointen dank des furios aufspielenden Darstellerquintetts treffend serviert! Das dürfte ein echter Renner werden."
KURIER

Joseph Roth - Dramatisierung von Elmar Goerden

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Elmar Goerden führt nicht nur Regie, sondern erstellte auch die gelungene Bühnenfassung, in der epische und szenische Momente elegant verwoben sind. Perfektes Amüsement, ein fescher Untergangswalzer."
Wiener Zeitung

 

Arthur Schnitzler

Professor Bernhardi

Theater in der Josefstadt

"Intensive Inszenierung. Tolles Ensemble."
Die Presse


 

Agatha Christie/Ken Ludwig

Mord im Orient­express

Deutschsprachige Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt

"Ein programmierter Publikumserfolg."
Wiener Zeitung

DVD Box Dilogie "Auf der Flucht"

Film ab für die Josefstadt!

Zwei Uraufführungen, Peter Turrinis FREMDENZIMMER und Daniel Kehlmanns vielfach ausgezeichnetes Stück DIE REISE DER VERLORENEN gibt es ab sofort auf DVD.

Zwei Produktionen, die ein starkes Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Sie beschäftigen sich mit Menschen auf der Flucht – vor allem aber auch mit dem Umgang der Gesellschaft mit diesen Flüchtlingen.

DVD Box inkl. 2 DVD's und Booklet ab sofort an unseren Theaterkassen, beim Publikumsdienst in der Josefstadt, im Handel sowie über den Online-Shop von Hoanzl erhältlich.


Einmal im Monat am Sonntagvormittag in den Sträußelsälen.

Kulturjournalistin Eva Maria Klinger begrüßt Künstlerinnen und Künstler, die an der
Josefstadt wirken, beim JosefStadtgespräch.

Nächste Termine:

So, 19. April 2020 Jutta Ferbers und Claus Peymann

So, 7. Juni 2020 Herbert Föttinger

Verschenken Sie Theaterabende mit unseren Geschenkgutscheinen!

Unsere Gutscheine erhalten Sie zu einem variablen Wert online, an unseren Theaterkassen oder telefonisch mit Kreditkarte unter Tel. +43 1 42700-300.
Online gekaufte Gutscheine können zuhause bequem mit print@home ausgedruckt werden - perfekt als Last-Minute-Geschenkidee.

Josefstäd­terKarte 2019/20

Sie gehen gerne ins Theater, wollen Geld sparen und lange vor allen anderen Ihre Wunschplätze wählen?
Dann empfehlen wir Ihnen die JosefstädterKarte.

Telefonisch, vor Ort oder bequem online kaufen.

Schon wieder Sonntag

Mehr als zuschauen

Sie fühlen sich der Josefstadt verbunden und möchten uns näher kennenlernen?
Dann werden Sie Mitglied in unserem Verein "Freunde des Theaters in der Josefstadt".


 

Spielzeitheft 2019/20

Unser Spielzeitheft für die Saison 2019/20 als Download.

Schnell & mobil zu Ihrem Lieblings­sitzplatz!

Mit unserer App erhalten Sie Karten für all unsere Stücke schnell und bequem über Ihr Mobilgerät.

Josefstadt App:
Theater in der Josefstadt und Kammerspiele der Josefstadt

Zum kostenlosen Download
im App Store und bei Google Play.


Herzlichen Dank an unseren Hauptsponsor!