Franz Wittenbrink nach Hans Fallada

Jeder stirbt für sich allein

Uraufführung
Premiere: 10. Dezember 2022
Theater in der Josefstadt

Regie:
Josef E. Köpplinger

Mit Susa Meyer, Paula Nocker, Elfriede Schüsseleder, Nadine Zeintl, Raphael von Bargen, Robert Joseph Bartl, Michael Dangl, Marcello De Nardo, Tamim Fattal, Ljubiša Lupo Grujčić, Oliver Huether, Paul Matić, Martin Niedermair, Julian Valerio Rehrl, Tobias Reinthaller, Oliver Rosskopf, Johannes Seilern, Claudius von Stolzmann, Siegfried Walther

Thomas Bernhard

Ritter, Dene, Voss

Theater in der Josefstadt

"Ein spannender Theaterabend."
KURIER

Bertolt Brecht

Die Klein­bür­ger­hochzeit

Premiere: 26. Jänner 2023
Kammerspiele der Josefstadt


Regie: Philip Tiedemann

Mit Michaela Klamminger, Katharina Klar, Therese Lohner, Susanna Wiegand, Alexander Absenger, Jakob Elsenwenger, Markus Kofler, André Pohl, Roman Schmelzer

Susanne F. Wolf & Marika Lichter

Ich hab (k)ein Hei­matland

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt

Szenische Einrichtung:
Herbert Föttinger

Mit Marika Lichter

Alexander Ostrowskij

Der Wald

Theater in der Josefstadt

"Föttinger, Meyer und Jonasson brillieren inmitten eines starken Ensembles."
APA

Charlie Chaplin

Der große Diktator

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Eine hysterische Zuspitzung in satirischer Form, die sich auf der Bühne sehr fantasiereich umsetzen lässt, auch dank der insgesamt pointiert agierenden Besetzung."
Wiener Zeitung

Henrik Ibsen

Ein Volksfeind

Theater in der Josefstadt

"Gespielt wird hervorragend. Wer einen spannenden, knapp zwei Stunden kurzen, sehr modisch aussehenden Theaterabend über ein brandaktuelles Thema sehen will, wird hier bestens bedient."
KURIER

Edward Albee

Die Ziege oder Wer ist Sylvia?

Kammerspiele der Josefstadt

"Eine furiose Schlacht der Worte."
Der Standard

Amélie Niermeyer und Armin Petras nach dem gleichnamigen Roman von Leo Tolstoi

Anna Karenina

Theater in der Josefstadt

"Eine packende, sehr heutige Dramatisierung."
KURIER
 

Ödön von Horváth

Ein Kind unserer Zeit

Uraufführung
Theater in der Josefstadt


"Frauen-Power im besten Sinne und Charakterköpfe aus mehreren Generationen. Sie spielen mit Bravour, höchst musikalisch, expressiv, manchmal auch satirisch, mit passendem Pathos."
Die Presse

Eugène Ionesco

Der König stirbt


Kammerspiele der Josefstadt

"Peymanns sensible, langsame, tief tragische und gleichzeitig hoch komische Inszenierung ist ein Triumph."
KURIER

Tom Stoppard

Leo­poldstadt

Deutschsprachige Erstaufführung
Theater in der Josefstadt

"
Ein überwältigendes Familien-Epos, gespielt wird von allen glänzend. Stücke, die unterhalten, gesellschaftlich relevant sind und unaufdringlich politisch, sind essentiell für das Theater heute. "Leopolstadt" von Tom Stoppard ist all das."
NEWS

Oscar Wilde

Der ideale Mann

Theater in der Josefstadt

"Ein fabelhaftes, hochkarätiges Ensemble."
KURIER

Ulrich Becher und Peter Preses

Der Bockerer

Theater in der Josefstadt

"Ein sehenswerter Abend."
Kronen Zeitung

Thomas Jonigk nach José Saramago

Die Stadt der Blinden

Theater in der Josefstadt

"Elegant komponierte Chorpassagen, gespielt wird ausgezeichnet. Eine düstere, packende Vorstellung."
KURIER

William Shakespeare

Was ihr wollt

Kammerspiele der Josefstadt

"Handlungsantreibendes, slapstickhaftes Geschehen, jede Rolle bekommt ihre ganz eigene Tragik, subtil, nie zu draghaft."
Der Standard

Paolo Genovese

Das perfekte Geheimnis

Deutschsprachige Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Den Triumph macht ein fulminantes Ensemble. Ein glänzender Abend!"
Wiener Zeitung

Torsten Fischer, Herbert Schäfer

Engel der Däm­merung. Marlene Dietrich

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Eine perfekt gemachte Show."
Die Presse

Beau Willimon

The Parisian Woman

Deutschsprachige Erstaufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Diesem Quintett sieht und hört man gerne zu."
KURIER

Peter Turrini

Gemeinsam ist Alz­heimer schöner

Uraufführung
Kammerspiele der Josefstadt


"Die vielleicht beste Produktion dieses bewegten Theaterherbstes. Maria Köstlinger und Johannes Krisch brillieren in einer Fülle immer neu verblüffender Facetten. Die Schauspielkunst triumphiert in atemberaubender Weise."
Die Presse

Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik)

Die Drei­gro­schenoper

Kammerspiele der Josefstadt

Ein Stück mit Musik in einem Vorspiel und acht Bildern
nach John Gays "The Beggar's Opera"
von Bertolt Brecht (Text) und Kurt Weill (Musik)
unter Mitarbeit von Elisabeth Hauptmann


"In Torsten Fischers Regie sieht man einen Abend starken politischen Schauspielertheaters."
Kronen Zeitung

Thomas Bernhard

Der deutsche Mit­tagstisch

Theater in der Josefstadt

"Eine pointierte, temporeiche und präzise gearbeitete Inszenierung, hinreißend gespielt."
Kleine Zeitung

Folke Braband / Stéphane Robelin

Monsieur Pierre geht online

Kammerspiele der Josefstadt

"Ein allerliebstes Lustspiel mit exzellenten Spielern."
Die Presse

Erwin Steinhauer liest Joseph Roth

Do, 15. Dezember 2022, 20.00 Uhr
Theater in der Josefstadt

8. Jänner 2023
Theater in der Josefstadt


Traditionell zum Jahresbeginn laden die Solistinnen und Solisten der Wiener Philharmoniker das Publikum in das Theater in der Josefstadt.
Als Stargast des diesjährigen Neujahrskonzerts: Miriam Kutrowatz

Theatergutscheine sind das perfekte Geschenk für alle Theater-Freunde!

Unsere Gutscheine erhalten Sie zu einem variablen Wert. Sie können diese jederzeit im Online-Shop, telefonisch unter +43 1 42 700-300 oder im Kartenverkauf für Vorstellungen im Theater in der Josefstadt und in den Kammerspielen der Josefstadt einlösen.

Architektur – Geschichte – Kultur

Theater in der Josefstadt 1788 - 2030

"Faszinierendes Werk über Theatergeschichte"
"Prachtwerk der Schauspielgeschichte"
(Salzburger Nachrichten)

"Bibliophiles Denkmal"
"Eine Großtat"
(Kronen Zeitung)

Die erste umfassende wissenschaftliche Buchpublikation zum Theater in der Josefstadt spannt den Bogen von der Gründung 1788 bis zur Gegenwart. Beleuchtet wird die wechselvolle Architekturgeschichte des Hauses sowie seiner Filialbühnen im theater- und kulturgeschichtlichen Kontext.

Das Buch erhalten Sie an unseren Kassen sowie beim Publikumsdienst.
Preis: € 128,- für den Doppelband (nur bei uns im dekorativen Schuber)

Spiel­zeitheft 2022/23

Unser Spielzeitheft für die Saison 2022/23 zum Durchblättern.

Einmal im Monat am Sonntagvormittag.

Kulturjournalistin Eva Maria Klinger begrüßt Künstlerinnen und Künstler, die an der
Josefstadt wirken, beim JosefStadtgespräch.

Nächste Termine:

So, 29. Jänner 2023 Alexander Pschill & Dominic Oley
So, 26. Februar 2023 Martina Ebm & Günter Franzmeier
So, 2. April 2023 Paula Nocker & Marcello De Nardo

Josef­städ­terKarte 2022/23

Sie gehen gerne ins Theater, wollen Geld sparen und lange vor allen anderen Ihre Wunschplätze wählen?
Dann empfehlen wir Ihnen die JosefstädterKarte.

Die JosefstädterKarte 2022/23 um € 39,-.
Telefonisch, vor Ort oder bequem online kaufen.

Mehr als zuschauen

Sie fühlen sich der Josefstadt verbunden und möchten uns näher kennenlernen?
Dann werden Sie Mitglied in unserem Verein "Freunde des Theaters in der Josefstadt".

Schnell & mobil zu Ihrem Lieb­lings­sitzplatz!

Mit unserer App erhalten Sie Karten für all unsere Stücke schnell und bequem über Ihr Mobilgerät.

Josefstadt App:
Theater in der Josefstadt und Kammerspiele der Josefstadt

Zum kostenlosen Download
im App Store und bei Google Play.

Herzlichen Dank an unseren Hauptsponsor!