Matthias Jakisic

Musiker

Biografie

Matthias Jakisic wurde 1977 in St. Pölten geboren. Derzeit ist er als Komponist am Wiener Burgtheater tätig.
Davor ging er auf weltweite Tourneen (ua. Sydney Operahouse, Jazzfestival Istanbul, Ebu Festival Varna/Bulgarien) in 40 Ländern (Asien/Südamerika/USA/Europa/Australien).

Studio/Livemusiker u.a mit Nigel Kennedy, Christian Eigner (Depeche Mode), Phil Gould (Level42), Al Slavik (Alphaville), Gus Isidore (Peter Gabriel, Seal).

Matthias Jakisic hat bisher an über 90 Tonträgern mitgewirkt und 28 Theatermusiken geschrieben (etwa für Burgtheater Wien, Schauspielhaus Wien, Schauspielhaus Salzburg und Dschungel Wien).

Im Jahr 2000 - 2 Jahre Aufenthalt in England/London als freischaffender Künstler, danach 3 Jahre Zusammenarbeit mit der Gruppe BAUCHKLANG (Komponist/Co-Produzent), es folgen zahlreiche Aufträge als Studiomusiker, Komponist und Produzent.
2011 erhält er den Stella Award für Herausragende Musik in vier Theaterproduktionen.
2013 arbeitet Matthias Jakisic vermehrt für diverse CD Produktionen, unter anderen als Produzent der Gruppe Kommando Elefant.
2013 wird Matthias Jakisic mit seinem Duopartner Toni Burger als Vertreter Österreichs/ORF zum EBU Festival nach Varna/ Bulgarien ausgewählt.
2014 präsentiert er als einer von zwei Österreichern bei der internat. Messe für zeitgenössische klassische Musik Classical:NEXT in Wien sein neues Solokonzertprogramm.

Zuletzt im Theater in der Josefstadt verantwortlich für die Musik in "Liebelei"