Nicole von Graevenitz

Kostümbildnerin

Biografie

Nicole von Graevenitz, geboren in Berlin, arbeitet seit 2001 als freischaffende Kostümbildnerin an deutschsprachigen Bühnen.

Neben Opern- und Musicalproduktionen, z.B. an den Staatsopern Stuttgart, Nürnberg und Hannover, dem Aalto Musiktheater Essen, dem Nationaltheater Mannheim, Salzburg und Bern entstanden zahlreiche Kostümbilder an Schauspielhäusern wie dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Staatsschauspiel Dresden, den Theatern Linz, Klagenfurt, Freiburg und dem Hamburger und Düsseldorfer Schauspielhaus.

Regisseure, mit denen sie eine Zusammenarbeit verbindet, sind u.a. Evgeny Titov, Stephanie Mohr, Joachim Schlömer, Georg Schmiedleitner, Bernd Mottl, René Pollesch, Alexandra Liedtke, Vincent Paterson und Agnessa Nefjodov.

Am Theater in der Josefstadt war Nicole von Graevenitz verantwortlich für die Kostüme bei "Der böse Geist Lumpazivagabundus", "Hedda Gabler" und "Der Boxer" sowie bei "Monsieur Claude und seine Töchter" in den Kammerspielen der Josefstadt.

Kostüme

Der Vorname