Moana Stemberger

Kostümbildnerin

Biografie

Moana Stemberger machte ihren Abschluss an der Modeschule in Wien und studierte dann Theaterwissenschaften, sowie Philosophie und Völkerkunde an der Universität Wien.
Während des Studiums begann sie als freie Kostümassistentin am Theater sowie für Film und Fernsehen zu arbeiten.

Sie assistierte am Burgtheater Wien, wo sie auch eigene Kostümbilder entwickelte, u. a. für Burgportraits (Regie: Michael Laub), Am Beispiel der Butter (Regie: Alexander Wiegold), Und jetzt die Welt – Es sagt mir nichts, das sogenannte Draussen (Regie: Martina Gredler) sowie Lumpenloretta (Regie: Martina Gredler).

Als Kostümbildnerin arbeitete sie in den vergangenen Jahren an den Vereinigten Bühnen Bozen, am Goethetheater Bremen sowie für diverse freie Projekte.

Sie entwarf bereits das Kostümbild für zwei Produktionen mit Regisseur David Bösch: Robin Hood am Düsseldorfer Schauspielhaus sowie L’Enfant et les sortilèges & Iolanta an den Bühnen Bern.


Bisherige Tätigkeiten an der Josefstadt


Die Stützen der Gesellschaft 2023/2024 | Kostüme