Elisabeth Gressel

Kostümbildnerin

Biografie

Elisabeth Gressel lebt als freischaffende Kostümbildnerin in Wien. Geboren in Klagenfurt/Österreich, begann ihre Ausbildung, neben einem Studium der Theaterwissenschaften, in Wien bei den Österreichischen Bundestheatern und dem Österreichischen Fernsehen, die sie durch ein Studium an der Wimbledon School of Art (Costume Design) in London vervollständigte. Eine langjährige künstlerische Verbindung hielt sie mit dem Stadttheater Klagenfurt (Intendanz D.Pflegerl), wo sie auch Ausstattungsleiterin war.

Im Musicalbereich arbeitet sie unter der Regie von Werner Sobotka an erfolgreichen Produktionen wie "Grease", "High School Musical", "Into the woods", "Sugar", "Cabaret", "Die spinnen die Römer" und diversen Galas an den Vereinigten Bühnen Wiens.

Zu ihren Arbeiten zählen vorwiegend Musiktheater Produktionen wie die Opern "Cosi fan tutte", "Rigoletto", "Lulu", "Bajazzo" mit dem Regisseur Olivier Tambosi oder Uraufführungen des österreichischen Komponisten Peter Androsch "Schreber", "Zeichner im Schnee". Die Zusammenarbeit mit der Regisseurin Valentina Simeonova führte sie an zahlreiche Bühnen im deutschsprachigen Raum mit Produktionen wie "Die lustige Witwe", "Der Liebestrank", "Das Weisse Rössl" oder "Die Blume von Hawaii".

Im Sprechtheaterbereich zeigte sie sich unter anderem für Produktionen unter der Regie von Stephanie Mohr wie "Der Theatermacher", "Ein Sommernachtstraum", "Alice im Wunderland" verantwortlich.

Ihre kostümbildnerische Tätigkeit führte sie ans Nürnberger Staatstheater, Prinzregententheater München, Opernhaus Magdeburg, Staatstheater am Gärtnerplatz München, Friedrichstadtpalast und Renaissancetheater Berlin, Gran Teatre del Liceu Barcelona, Opera de Menorca, Stichting Opera Zuid in Maastricht, Theater St.Gallen, Vereinigte Bühnen Bozen, Opera Ireland Dublin, Linzer Landestheater, Wiener Volksoper, Kammerspiele Wien, Wiener Volkstheater und Metropol Theater, Klangbogen Wien, Opernfestspiele Klosterneuburg.

Aber auch für Fernsehproduktionen wie der ORF Doku Serie "Die Habsburger" oder der "Schönberg" Spieldokumentation der canadischen Rhombus Media Film und zahlreichen Folgen der bekannten BBC Doku Reihe "Universum" war und ist sie kostümbildnerisch tätig.

Zuletzt Kostüme bei "Singin' In The Rain", "Lucky Stiff - Tot, aber glücklich", "Non(n)sens", "Catch Me If You Can", "La Cage aux Folles" und "Die 39 Stufen" in den Kammerspielen der Josefstadt.