Alexander Kubelka

Regisseur

Biografie

Studium für Musiktheater am Konservatorium der Stadt Wien.

Inszenierungen u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Theater Basel, Volkstheater Wien, Theater Heidelberg, Klagenfurter Stadttheater, Schauspielhaus Graz, Vorarlberger Landestheater.

Gastprofessur Max-Reinhardt Seminar Wien
Gründer von K.L.A.S. auf der Heunburg
Intendant des Vorarlberger Landestheaters (2009-2017)
Große Open Air Produktionen, zahlreiche Auftragswerke und Uraufführungen im Schauspiel und Musiktheater, große Opernproduktionen und die eigene Sparte "Junges Landestheater"garantieren ein vielfältiges Programm.

Auszeichnungen

- LANDESPREIS ZUR FÖRDERUNG DRAMATISCHER KUNST DES LANDES KÄRNTEN; Einladung HEIDELBERGERSTÜCKEMARKT UA "Kärnten Treu" REGIE U. KONZEPT: A. Kubelka / TEXT v. B.Liepold-Mosser
- Nominierung: KURT HÜBNER REGIEPREIS "Frühlingserwachen" v. F. Wedekind am Stadttheater Klagenfurt
- KARL-SKRAUP-PREIS für die beste Regie, bester Hauptdarsteller und beste Nachwuchsdarstellerin "Lulu" v. Gustav Ernst am Volkstheater Wien
- PRÄMIERUNG DES BMfUK "Der Karakal" v. J. Herzberg ÖE - Eigenproduktion

Publikumserfolge

- PUBLIKUMSERFOLG DES JAHRES Düsseldorfer Schauspielhaus / "Die Physiker"
- PUBLIKUMSERFOLG DES JAHRES Volkstheater Wien / "Der Besuch der alten Dame"
- PUBLIKUMSERFOLG DES JAHRES Stadttheater Klagenfurt / "König Lear"
- PUBLIKUMSERFOLG DES JAHRES Theater Heidelberg / "Das Leben des Galileo Galilei"

PreisträgerInnen unter der Regie von Alexander Kubelka

- Tatjana Larina BESTE HAUPTDARSTELLERIN ÖSTERREICHISCHER MUSIKTHEATERPREIS "Der goldene Schikaneder" - "La Traviata" v. G.Verdi
- Erni Mangold BESTE NEBENROLLE NESTROY PREIS u. KARL SKRAUP PREIS "Prinzessinnendramen" v. E. Jelinek
- Anna Franziska Srna BESTE NEBENROLLE NESTROY PREIS "Woyzeck" v. G.Büchner
- Xaver Hutter BESTER NEBENDARSTELLER KARL-SKRAUP-PREIS "Mozarts Vision" v. Franzobel
- Julia Cencig Nominierung zur BESTEN NACHWUCHSDARSTELLERIN NESTROY PREIS und BESTE HAUPTDARSTELLERIN KARL SKRAUP-PREIS "Lulu" v. G. Ernst
- Rainer Frieb BESTER NEBENDARSTELLER KARL SKRAUP PREIS "Lulu" v. G.Ernst

Inszenierungen (Auswahl)

- Die Physiker von Friedrich Dürrenmatt, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Woyzeck von Georg Büchner, Volkstheater Wien
- Der große Gatsby UA von F. Scott Fitzgerald, Stadttheater Heidelberg
- Das Dorf an der Grenze UA, Stadttheater Klagenfurt
- Bartleby von Bernd Liepold-Mosser, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Fräulein Julie von August Strindberg, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Komödie der Irrungen von William Shakespeare, Volkstheater Wien
- Orpheus und Eurydike von Christoph Willibald Gluck, Vorarlberger Landestheater
- Josef und Maria von Peter Turrini, Vorarlberger Landestheater
- Josef und Maria von Peter Turrini, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Imaginäres Paradies von Alexander Kubelka, Open Air Bodensee
- Carmen von Georges Bizet, Vorarlberger Landestheater
- Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare, Vorarlberger Landestheater
-Die Minderleister von Peter Turrini, Schauspielhaus Graz
- King Lear von William Shakespeare, Stadttheater Klagenfurt
- Requiem für Piccoletto UA von Josef Winkler und Dieter Kaufmann, Wiener Mozartjahr- Museumsquartier Halle E
- Leonce und Lena von Georg Büchner, Düsseldorfer Schauspielhaus
- Prinzessinnendramen von Elfriede Jelinek, Volkstheater Wien
- Penthesilea von Heinrich von Kleist, Volkstheater Wien
- Ein Volksfeind von Henrik Ibsen, Klagenfurter Stadttheater
- Mozarts Vision UA von Franzobel, Volkstheater Wien
- Rigoletto von Guiseppe Verdi, Vorarlberger Landestheater
- Mutter Courage von Bertold Brecht, Vorarlberger Landestheater
- Die Stunde da wir nichts voneinander wussten von Peter Handke, Open Air
- La Traviata von Guiseppe Verdi, Vorarlberger Landestheater
- Faust I von Johann Wolfgang von Goethe, Vorarlberger Landestheater
- Der Liebestrank von Gaetano Donizetti, Vorarlberger Landestheater
- Die Dreigroschenoper von Bertold Brecht, Vorarlberger Landestheater
- Peer Gynt von Henrik Ibsen, Vorarlberger Landestheater
- Schöne Freunde von Arno Geiger, Vorarlberger Landestheater
- Undine geht von Ingeborg Bachmann, Open Air
- Woyzeck von Georg Büchner, Vorarlberger Landestheater
- Die Riesen vom Berge von Luigi Pirandello, Vorarlberger Landestheater
- Der Besuch der alten Dame von Friedrich Dürrenmatt, Vorarlberger Landestheater
- Lulu von Gustav Ernst, Volkstheater Wien
- Im Baum von Bernd Liepold-Mosser, Open Air, Eigenproduktion
- Das Leben des Galileo Galilei von Bertold Brecht, Stadttheater Heidelberg
- Kärnten Treu von Bernd Liepold-Mosser, Eigenproduktion
- Frühlingserwachen von Frank Wedekind, Stadttheater Klagenfurt
- Trainspotting, Liegelgarage, Eigenproduktion
- X-Jagd- Hexenjagd von Arthur Miller, K.L.A.S.auf der Heunburg
- Mord im Dorf- Woyzeck von Georg Büchner, K.L.A.S.auf der Heunburg
- Der Karakal von Judith Herzberg, Eigenproduktion

Zuletzt an den Kammerspielen der Josefstadt verantwortlich für die Regie bei "Josef und Maria".

https://www.alexanderkubelka.com/