Alexandra Pitz

Kostümbildnerin

Biografie

Alexandra Pitz macht zunächst eine Ausbildung als Theatermalerin an der Deutschen Oper Berlin ehe sie an der HDK Berlin Kostümbild studiert.

Sie ist Assistentin an der Schaubühne Berlin, der Deutschen Oper Berlin und am Staatstheater Kassel.

Seit 1990 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig und kreiert die Kostüme für den Film "Allemagne Neuf Zero" von Jean-Luc Godard.
Seither entstehen zahlreiche Kostümbilder für die Sparten Schauspiel, Oper und Ballett an Theatern in Potsdam, Bonn, Darmstadt, Paris, München, Wien, Oberhausen und Linz, u.a. mit den Regisseuren Hans Zischler, Edith Clever, Heinz Kreidl, Heiner Goebbels, André Wilms, Udo Samel, Michiel Dijkema, Stefan Maurer,  Peter Wittenberg, Gerhard Willert, Bernarda Horres, Sabine Mitterecker, Götz Spielmann und Julia von Sell.
Alexandra Pitz gastierte als Bühnenbildnerin für "ANNA KARENINA" an der Oper Halle.

Seit 2003 entwirft Alexandra Pitz auch regelmäßig Bühnenbilder und seit 2017 ist sie ausschließlich freiberuflich tätig.

Kostüme

Zwischenspiel