Karin Fritz

Bühnen- & Kostümbildnerin

Biografie

Karin Fritz schloss ihr Bühnen- und Kostümbild-Studium an der Universität Mozarteum in Salzburg mit Auszeichnung ab und startete ihre Laufbahn als Bühnen- und Kostümbildnerin am Staatstheater Karlsruhe.

Von 1995 bis 1999 gehörte sie zum Team von John Dew am Theater Dortmund. Eine überregionale Anerkennung ihres Schaffens war die Nominierung zur "Bühnenbildnerin des Jahres" in der Zeitschrift "Opernwelt" im Jahr 1999. Seitdem arbeitet Karin Fritz freiberuflich als Bühnen- und Kostümbildnerin u. a. an den Staatstheatern München, Mainz, Meiningen, Schwerin, am Theater Kassel, Regensburg, Münster, am Theater an der Wien, Oper Stabile Hamburg, Deutsche Oper Berlin, Oper Leipzig, Straßburg und Halle.
Sie konzipierte Bühnenräume und Kostüme für Opern ebenso wie für Musical- und Schauspielproduktionen.

Bereits mehrfach arbeitete Karin Fritz mit dem Regisseur Janusz Kica zusammen, für dessen Inszenierung sie bereits seit 1991 mitverantwortlich ist.

Zuletzt an der Josefstadt verantwortlich für das Bühnenbild und die Kostüme bei "Lady Windermeres Fächer", "Wie im Himmel", "Vor Sonnenuntergang", "Der Schwierige", "Der Engel mit der Posaune" und "Professor Bernhardi".