Swintha Gersthofer

© Jan Frankl

Biografie

Swintha Gersthofer wurde in St. Gallen in der Schweiz geboren und wuchs im Appenzell und in Deutschland auf.

Nach ihrem Studium am Max Reinhardt Seminar in Wien war sie am Schauspielhaus Graz, am Theater an der Wien, an der Opéra National de Lorraine in Nancy und bei den Shakespeare-Festspielen Rosenburg zu sehen, bevor sie 2012 Ensemblemitglied am Landestheater Niederösterreich wurde.

Unter der Leitung Bettina Herings spielte sie viele tragende Rollen und wurde 2014 für ihre Darstellung der Edrita in "Weh dem, der lügt" als bester Nachwuchs für den NESTROY-Preis nominiert.

Zuletzt war Swintha Gersthofer im Theater in der Josefstadt zu sehen in "Anatol" und "Niemand".

Zu sehen in

MS Pocahontas