Robert Joseph Bartl

Schauspieler

© Moritz Schell

Vita

Robert Joseph Bartl wurde am Max-Reinhardt-Seminar u. a. von Klaus Maria Brandauer in Wien zum Schauspieler ausgebildet.

Bisherige Stationen:
Wiener Burgtheater, Wiener Festwochen, Düsseldorfer Schauspielhaus, das Schauspiel Frankfurt, das Bayerische Staatsschauspiel

Preise
1997 Max-Reinhardt-Preis
2005 Bayerischer Kunstförderpreis
2007 Förderpreis der Freunde des Bayer. Staatsschauspiels
2013 Freizeitrose (Kurier Österreich) für die Darstellung in "Unter der Treppe"
2016 Hersfeldpreis für das Ensemble von "Krabat"
2017 Rolle Kardinal Cajetan in "Martin Luther - der Anschlag" Zuschauerpreis der Bad Hersfelder Festspiele 2017

Kontakt: Gunda Kniggendorf

Komplette Biografie lesen

www.rjbartl.de

Zu sehen in


Biedermann und die Brandstifter Schmitz, ein Ringer / Beelzebub
Der Wald Uar Kirilytsch Bodajew, Kavallerieoffizier a.D.
Leben und Sterben in Wien Sepp, Großbauer / Der Priester
Von Mäusen und Menschen Lennie

Bisherige Rollen an der Josefstadt


Der zerbrochne Krug 2023/2024 | Adam, Dorfrichter
Jeder stirbt für sich allein 2022/2023 | Obergruppenführer Prall
Anna Karenina 2022/2023 | Stepan, Annas Bruder
Was ihr wollt 2021/2022 | Sir Toby
Rechnitz (Der Würgeengel) 2021/2022 | Botinnen und Boten
Lesung DIE KELLNERIN ANNI 2020/2021
Der deutsche Mittagstisch 2020/2021 | Kroll/Pfarrer/Türke/Zweiter Ministerpräsident/Bühnenarbeiter/Ensemble
Einen Jux will er sich machen 2019/2020 | Zangler, Gewürzkrämer in einer kleinen Stadt
Der Kirschgarten 2019/2020 | Boris Borissowitsch Simeonow-Pischtschik, ein Gutsbesitzer