André Pohl

Schauspieler

© Moritz Schell

Vita

Der gebürtige Bremerhavener erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater und am Thalia Theater als Schüler von Boy Gobert und Peter Striebeck.

Erste Engagements führten ihn an das Thalia Theater Hamburg und an die Staatstheater Braunschweig, Darmstadt und Wiesbaden (Rollen von Brecht, Fleißer, Shakespeare, Tschechow, Moliere bis hin zu Peter Shaffer).

Für die Titelrolle in "Amadeus" wurde er mit der Mozartmedaille ausgezeichnet und erhielt das Angebot an das Theater in der Josefstadt nach Wien zu wechseln.

Von 1986 bis 2002 war er festes Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt.
Nach 16 Jahren festem Engagement folgte eine freiberufliche Phase, u.a. in München, Frankfurt und am Volkstheater Wien.

2008 NESTROY für die beste Nebenrolle

Kontakt: Agentur Doris Mattes

Komplette Biografie lesen

https://www.andrepohl.com/

Zu sehen in


Der Himbeerpflücker Doktor Schnopf
Gott Keller, Mitglied des Ethikrats
Trilogie der Sommerfrische Fulgenzio, Filippos Freund

Bisherige Rollen an der Josefstadt


Die Stützen der Gesellschaft 2023/2024 | Aune, langjähriger Mitarbeiter der Bernick-Werft
Ein Volksfeind 2022/2023 | Aslaksen
Die Kleinbürgerhochzeit 2022/2023 | Der Vater der Braut
Der deutsche Mittagstisch 2020/2021 | Totengräber Zorneder/Herr Mühlfenzl, Gerichtsrat und Massenmörder/Bundespräsident/Ensemble
Ladykillers 2018/2019 | Professor Marcus
Der Besuch der alten Dame 2018/2019 | Der Lehrer
Professor Bernhardi 2017/2018 | Dr. Cyprian
In der Löwengrube 2017/2018 | Polacek
Der Engel mit der Posaune 2017/2018 | Otto Eberhard Alt
Niemand 2016/2017 | Konditor
Die Verdammten 2016/2017 | Friedrich Bruckmann, der Geliebte von Sophie
Vor Sonnenuntergang 2015/2016 | Geiger, Professor, alter Freund des Geheimrats Clausen
Die kleinen Füchse 2015/2016 | Ben Hubbard, Besitzer einer Baumwollplantage, Reginas älterer Bruder
Die Kameliendame 2014/2015 | Arthur de Varville
"Kafka" 2014/2015
KUNST 2013/2014 | Marc
Lady Windermeres Fächer 2012/2013 | Lord Augustus Lorton
Ein Klotz am Bein 2011/2012 | Monsieur de Chenneviette, Lucettes Ex-Ehemann
Campiello 2010/2011 | Cavaliere, ein ortsfremder Aristokrat
Ein Monat auf dem Lande 2009/2010 | Michajlo Alexandrowitsch Rakitin, Freund des Hauses
Floh im Ohr 2008/2009 | Victor-Emmanuel Chandebise/Poche
Der jüngste Tag 2007/2008 | Alfons, ihr Bruder, Drogeriebesitzer
Mein Nestroy 2006/2007 | Augustinus Fitl, Theaterdiener am Nationaltheater
Der Mann ohne Eigenschaften 2001/2002 | Walter, Ulrichs Jugendfreund
Spiel´s nochmal, Sam 2000/2001 | Allan Felix
Ein Sommernachtstraum 2000/2001 | Squenz, ein Zimmermann (Prolog)
Zeitgenossen, haufenweise 1999/2000
Hurra, ein Junge! 1999/2000 | Dr. Moritz Mohr
Der Schwierige 1999/2000 | Neuhoff
Sonny Boys 1998/1999 | Ben Silverman, sein Neffe und Agent
HAUS HERZENSTOD 1997/1998 | Randall Utterword, Ariadnes Schwager
DIESE GESCHICHTE VON IHNEN 1997/1998 | Baxter
DER RAUB DER SABINERINNEN 1997/1998 | Emil Groß, genannt Sterneck
WAS IHR WOLLT 1996/1997 | Junker Christoph von Bleichenwang
MICHAEL KRAMER 1996/1997 | Ernst Lachmann, Maler
DER FALL FURTWÄNGLER 1996/1997 | Leutnant David Wills
DIE DAME VOM MAXIM 1995/1996 | Etienne, Kammerdiener von Petypon
"KUNST" 1995/1996 | Marc
TALK RADIO 1994/1995 | Stimmen der Anrufer
DINNER FÜR SPINNER 1994/1995 | Pierre Brochant
DIE SPANISCHE FLIEGE 1994/1995 | Heinrich, deren Sohn
ARKADIEN 1994/1995 | Ezre Chater, ein Poet
HASE HASE 1993/1994 | Gérard
GESCHICHTEN AUS DEM WIENER WALD 1993/1994 | Erich
TAUSEND CLOWNS 1992/1993 | Albert Amundsen
DER TARTUFFE 1992/1993 | Damis, Sohn von Orgon
DER FALSCHE JACOBSON 1992/1993 | Bob Jacobson, ihr Partner
DER BOCKERER 1992/1993 | Knabe, ein Uhrmacher aus Berlin / Vier Berliner Parteigenossen
TINGEL-TANGEL 1991/1992
AUSSER KONTROLLE 1991/1992 | George Pigden
AMERIKA DU HAST ES BESSER... 1991/1992
OTHELLO DARF NICHT PLATZEN 1990/1991 | Page
HIER KOCHT DER CHEF 1990/1991 | Roland Dickerby
EIN JEDERMANN 1990/1991 | Gott Heiliger Geist
DER SCHWAN 1990/1991 | Dr. Hans Agi
BOY'S LIFE 1990/1991 | Phil
TROTZ ALLER THERAPIE 1989/1990 | Bob
ICH BIN NICHT RAPPAPORT 1988/1989 | Danforth
HERBSTGARTEN 1988/1989 | Frederick Ellis, ihr Sohn
EINEN JUX WILL ER SICH MACHEN 1988/1989 | August Sonders
ZERREISSPROBEN 1987/1988
LAUF DOCH NICHT IMMER WEG! 1987/1988 | Corporal Clive Winton
GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN 1987/1988 | Chevalier Danceny
DIE RASSEN 1987/1988 | Tessow
KOMÖDIE IM DUNKELN 1986/1987 | Brindsley Miller, ein junger Bildhauer
DIE UNBESTÄNDIGKEIT DER LIEBE 1986/1987 | Der Prinz