Marcus Bluhm

Schauspieler

© Moritz Schell

Vita

Marcus Bluhm, 1966 in Flensburg geboren, absolvierte sein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg.

Neben Hans Neuenfels und Claus Peymann arbeitete er mit RegisseurInnen wie Peter Zadek, Dieter Giesing, Matthias Hartmann, Robert Wilson und Ruth BergHaus.

1991 erhielt er den Boy-Gobert Preis als Nachwuchsschauspieler.

Komplette Biografie lesen

Zu sehen in


Biedermann und die Brandstifter Ein Dr. Phil. / Meerkatze
Das weite Land Doktor Franz Mauer, Arzt
Der Bockerer Knabe, ein Uhrmacher aus Berlin/Berliner Parteigenosse/Radioansager/Erster Unauffälliger/Abgesandter des Propagandaministeriums
Die Affäre Rue de Lourcine 
Leopoldstadt Ernst Kloster, Wilmas Mann
Trilogie der Sommerfrische Bernardino, Leonardos Onkel / Filippo
Warten auf Godot Estragon

Bisherige Rollen an der Josefstadt


Der große Diktator 2022/2023 | Sturmtrupp-Männer/SS-Männer/Wachen / Ein Kunde / Benzino Napoloni / Feldmarschall Herring
Der König stirbt 2021/2022 | Der Wächter
Der deutsche Mittagstisch 2020/2021 | Türke/Außenminister/Ensemble
Der Vorname 2019/2020 | Pierre Garaud
Der Sohn 2019/2020 | Pierre
Eine Frau - Mary Page Marlowe 2018/2019 | Ray
Die Reise der Verlorenen 2018/2019 | Max Loewe
Der einsame Weg 2018/2019 | Professor Wegrat, Direktor der Akademie der bildenden Künste
Der Gott des Gemetzels 2017/2018 | Michel Houillé
Die Kehrseite der Medaille 2016/2017 | Patrick