Patrick Seletzky

Schauspieler

© Severin Koller

Biografie

Patrick Seletzky ist in Wien geboren und aufgewachsen.

Nach seiner Ausbildung am Max Reinhardt Seminar war er, neben einigen Film-/Fernsehproduktionen, bei den Shakespeare Festspielen Rosenburg, am Schauspielhaus Graz und einigen Off-Produktionen in Wien zu sehen, bevor er 2012 festes Ensemblemitglied am Landestheater Tübingen in Deutschland wurde.

Dort spielte er viele tragende Rollen u.a. "Saint-Just" in Dantos Tod, "Ferdinand" in Der Sturm oder "Kostja" in Die Möwe.

Nach einem Intendantenwechsel 2014 war er als freier Schauspieler in Deutschland aktiv u.a.: am Theater Heidelberg und am Nationaltheater Mannheim.

In der Spielzeit 2016/17 verstärkt er das Ensemble des Theaters in der Josefstadt.
Zuletzt war er zu sehen in "Niemand", "Professor Bernhardi", in "Die Reise der Verlorenen", in "Jacobowsky und der Oberst" und in "Der Bauer als Millionär" im Theater in der Josefstadt und in "Arsen und Spitzenhäubchen" sowie in "Shakespeare in Love" und in "Der Garderober" in den Kammerspielen der Josefstadt.

Kontakt: Screen Actors Management

http://www.seletzky.com

Zu sehen in

LeopoldstadtZacharias Fischbein, verheiratet mit Stella

Bisherige Rollen an der Josefstadt

JACOBOWSKY UND DER OBERST2018/2019 | Ein Tourist der Gestapo
JACOBOWSKY UND DER OBERST2018/2019 | Der Chauffeur
Die Reise der Verlorenen2018/2019 | Morgenthau
DER BAUER ALS MILLIONÄR2018/2019 | Bustorius, Zauberer aus Warasdin
Shakespeare in Love2017/2018 | Lambert/Adam/Scherge/Wächter
Professor Bernhardi2017/2018 | Kulka
Niemand2016/2017 | Ein schwarz gekleideter Mann
Arsen und Spitzenhäubchen2016/2017 | Brophy
MAN MUSS DANKBAR SEIN2009/2010 | Liesl