Ida Ouhé-Schmidt

Schauspielerin

Biografie

Geboren und aufgewachsen in Côte d´Ivoire (Elfenbeinküste), machte Ida ihre Schauspielausbildung an der Institut National des Arts (INA) in Abidjan (Côte d´Ivoire).
In Frankreich besuchte die Schauspielerin das Studio 24 in Paris 9e.

Schon während dieser Zeit spielte Ida Kassiekpo Ouhé Schmidt an diversen "Off Theater" Bühnen in Paris, St Quitin und Avignon.

Nach dem erfolgreichen Abschluss in Paris folgten zahlreiche Engagements zunächst in Afrika: Côte d´Ivoire, Burkina-Faso, Togo, Kamerun und in Europa: Frankreich, Belgien, Schweiz, Dänemark und Deutschland.

Ida K. Ouhé-Schmidt lebt und arbeitet seit 1998 in Stuttgart.

In Deutschland gehörte sie 9 Jahre lang dem Ensemble Theaterhaus Stuttgart an.
Zu sehen war sie u.a. in:
DIRTY DISHES
KLEINE ENGEL
BEZAHLT WIRD NICHT
BENEFIZ
WARUM DAS KIND IN DER POLENTA KOCHT?
I WANT TO HOLD YOUR HENDL
BAHNHOF ADIEU
HIER SIND SIE RICHTIG

Seit 2008 ist die Schauspielerin selbständig und kooperiert mit dem Theaterhaus Stuttgart und dem Theater Tribüne in Stuttgart. Ida Ouhé-Schmidt schreibt und inszenierte im Jahr 2010
MAMOUNDÉ ICH GEHE (Tanztheater)
ICH NEGERIN (Theater)
TERRE SOLEIL (Erzähltheater)

Zwischen 2011 und 2014 spielte sie in:
HEXENJAGD von Arthur Miller bei der WLB in Esslingen
KOMMT DER KLANG
JOSEF UND MARIA von Chiri, Regie: Irfan Kars
KAIDARA von Hamadou Hapaté Bâ
ICH KENNE EINEN JUNGEN IN AFRIKA mit Theater Patati-Patata Reutlingen, ein freies Jugendtheater in Kooperation mit dem Kulturamt
Wirkte gemeinsam mit Stefan Charisius in DER KLANG SENGHORS UND DER KORA.

Als Gast kehrte Ida K. Ouhé-Schmidt ab April 2014 ans Theaterhaus zurück.
Unter der Regie von Iris Drögekamp in ASYLGESPRÄCHE (Hörspiel von Lena Müller).
Sie übernahm Rollen in Film und Fernsehen
- in der Elfenbeinküste: SIDA DANS LA CITÉ, SIXIÈME DOIGT
- in Deutschland: DIE WEIßEN AMEISEN, KLAGE, TATORT (Schatten Spiel)

Ebenfalls zu sehen im Theaterhaus in "Ziemlich beste Freunde" und in "Ich kenne einen Jungen in Afrika".