Paula Nocker

Schauspielerin

© Moritz Schell

Biografie

Paula Nocker wurde 1997 in Wien geboren.

Film
2005 Lapislazuli R.: Wolfgang Murnberger

Fernsehen
2013 Detektive R.: Michael Riebl
2011 Soko Donau R.: Holger Gimpel ORF
2009 Bauernopfer R.: Wolfgang Murnberger ARD/ORF

Theater
2014 Sommerspiele Perchtoldsdorf: Das Käthchen von Heilbronn R.: Maria Happel
2009 Festspiele Reichenau: Der Weg ins Freie R.: Maria Happel
2005 Festspiele Reichenau: Zwischenspiel R.: Bernd Birkhahn

Hinter der Bühne
2017 Regiehospitanz am Berliner Ensemble: Baal R.: Sebastian Sommer
2018 Regiehospitanz im Bronski und Grünberg: Exorzist R.: Dominic Oley

In den Kammerspielen der Josefstadt war Paula Nocker zu sehen in "Das perfekte Geheimnis" und im Theater in der Josefstadt in "Jeder stirbt für sich allein".

Kontakt: Agentur Schneider

Zu sehen in


Das perfekte Geheimnis Sofia
Der Himbeerpflücker Sieglinde
Die Dreigroschenoper Lucy, Browns Tochter
Die Möwe Nina, ein junges Mädchen, Kostjas Freundin
Leopoldstadt Jana, Kindermädchen
Trilogie der Sommerfrische Vittoria, seine Schwester
Von Mäusen und Menschen Curleys Frau

Bisherige Rollen an der Josefstadt


Die Stützen der Gesellschaft 2023/2024 | Lisa, eine junge Frau
Jeder stirbt für sich allein 2022/2023 | Trudel Baumann, Franz' Freundin
Die Kleinbürgerhochzeit 2022/2023 | Die Freundin der Braut
Monsieur Pierre geht online 2020/2021 | Juliette