Doris Nitsch

Schauspielerin

Biografie

Geboren in Wien.
Schauspielausbildung am Konservatorium der Stadt Wien (Prof. Elfriede Ott), diplomierter Abschluß im Mai 1998.
Clown-Seminar mit Hans Peter Horner.
Gesangsunterricht bei Luzia Nistler und Jack Poppell. 

Engagements, u. a. Nestroyfestspiele auf Burg Liechtenstein, Theater der Jugend (Ein Weihnachtslied von Charles Dickens), Ensembletheater (Donna Anna in Don Juan oder Die Liebe zur Geometrie), Salzburger Festspiele (Jedermann-Tischgesellschaft), Volkstheater Wien (Anna in Nur keck! von Johann Nestroy), Sommerspiele Röttingen (Silvia in Das Spiel von Liebe und Zufall von Marivaux, Emilie in Zu ebener Erde und erster Stock von Johann Nestroy, Roserl in Der Färber und sein Zwillingsbruder von Johann Nestroy, Mariandl in Der Hofrat Geiger von Martin Costa)

Fernsehen: Medicopter 117 (Pilotfilm 1997), Kommissar Rex, Liebe versetzt Berge (1999; Regie: Michi Riebl)

Kammerspiele zuletzt: Die Geschichte vom braven Soldaten Schwejk