Nikolaus Okonkwo

Schauspieler

Nikolaus Okonkwo

Biografie

Nikolaus Okonkwo erhielt seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Theaterengagements (Auswahl):
Hessisches Staatstheater Wiesbaden
Stadttheater Bern
Landestheater Linz
Schillertheater Berlin
Kleine Komödie Wien
Stadttheater Heidelberg
Saarländisches Staatstheater Saarbrücken
Renaissance Theater Berlin
Hamburger Kammerspiele
Stadttheater Essen
Stadttheater Freiburg
Schauspielhaus Leipzig

Film und Fernsehen (Auswahl):
"Der Landarzt" (ZDF/TV; Regie: K. Gendris), "Großstadtträume" (RTL/TV), "Sternenfänger" (ARD/TV; Regie: M. Bielawa), "Notaufnahme" (RTL/TV), "Unser Charly" (ZDF/TV; Regie: F. J. Gottlieb), "Hinter Gittern" (RTL/TV; Regie: O. Schmuckler), "Großstadtrevier" (ARD/TV; Regie: K. Borsche), "Küstenwache" (ZDF/TV; Regie: D. Regel), "Solo für Ben" (TV/ZDF; 1999; Regie: C. Beckmann), "Zebralla" (TV-Serie/ARD; 2000;Regie: D. Hallervorden), "Viendo Llover" (Kino/Kurzfilm; 2000; Regie: E. R. Michaels), "Der Ärgermacher oder Angst vor Jochen A." (Kino; 2002; Regie: S. Jürgens), "Niemand hat die Absicht einen Flughafen zu eröffnen (ZDF/TV), "In Aller Freundschaft (ARD/TV), "GG19" (Kino; Regie: versch.), "Die weiße Mücke" (Kino/Kurzfilm; Regie: Marco Gadge) und "grünes Gold" (Kurzfilm; nominiert für den deutschen Filmpreis).

Nikolaus Okonkwo spielte ausserdem 2011 den "Othello" bei den Shakespeare Festpielen auf der Rosenburg.

Am Theater in der Josefstadt war er bereits in "Das Fest" sowie in "Wie es so läuft" und in "Vor Sonnenuntergang" zu sehen und an den Kammerspielen der Josefstadt in "Ziemlich beste Freunde" und "Blue Moon Eine Hommage an Billie Holiday".

Kontakt: Agentur International Actors